Elisa wäre übrigens die dreizehnte im Bund – wenn sie nicht
von vornherein abgesagt hätte. Mädelsparties sind nicht so sehr ihres, das ist
ihr zu viel Tändelei, zu viel Übermut, zu wenig Ernsthaftigkeit. 21 Jahre alt
ist Elisa, „en Hessemeedsche“. Dass 13 Mädels Unglück bringen, lehnt sie
rundweg ab, das sei blinder Aberglaube. Man sei schließlich in einer
aufgeklärten Zeit und nicht bei Dornröschen. Beruflich ist Elisa in der
evangelischen Gemeindearbeit engagiert und strebt eine ehrenamtliche Arbeit als
Prädikantin an.